Anzeigen

New York

Die NASDAQ am Börsenplatz New York,

nahm am 08.02.1971 denHandel auf und war damit der erste vollelektronsche Handelsplatz der Welt. Bereits bei der Gründung war geplant ausschließlich auf elektronischem Wege zu handeln, was bis heute Bestand hat. Allerdings wurde 2002 ein neues elektronischen System SUMO (Supermontage) eingeführt, das den höheren Handelsvolumen und Geschwindigkeiten, Rechnung trägt.

Eine geplante Fusion mit der Londoner Börse scheiterte im Jahre 2006 an den Londonern, da deren Führung nicht bereit war ihren Einfluss zugunsten der NASDAQ einzuschränken.

Im Jahr 2007 schloss sich die NASAQ mit der Börse OMX aus Schweden zusammen und firmiert seither als NASDAQ OMX Group, was allerdimngs im Alltag kaum bekannt sein dürfte.

Aktuell werden ca. 2 Milliarden Aktien täglich gehandelt,wobei der bisherige Rekordhandelstag im Juni 2009, mit 5.214.013.855 Volumen, lagerreicht wurde.

An der NASDAQ wird auch der NASDAQ100 berechnet, der die 100 umsatzstärksten Technologie-Aktien der NASDAQ umfasst und in vielen Fonds, ETF´s und anderen Anlageformen widergespiegelt wird.

Die größte Wertpapierbörse der Welt befindet sich am Börsenplatz New York und trägt den Namen „New York Stock Exchange“ 0der kurz NYSE. Wenn man in den Medien von der Wallstreet in Manhattan spricht, so ist das in der Regel ein Synonym für dir NYSE, die sich dort befindet.

Die NYSE bestimmt durch ihre Öffnungszeiten faktisch die Handelszeit der US_Börsen, die sich nach der NYSE richten. Dies ist kein Wunder, denn hier wird mit Abstand der weltweit größte Tagesumsatz in Sachen Wertpapierhandel getätigt. Bereits im Jahre 2008 wurden erstmals über 7 Milliarden einzelen Aktien an einem einzigen Tag gehandelt, was auf das gigantische Handelsvolumen hinweist, das dort bewältigt wird.

Seit dem Jahre 2006 gehört die NYSE zur NYSE-Euronext-Gruppe (siehe unter Euronext) . Im Jahr 2012 scheiterte eine Fusion mit der Deutschen Börse aufgrund Bedenken der EU-Kommision.

Interessant ist auch, dass die Aktien an diesem Börsenplatz, erst seit dem 28. August 2000 in Dezimalzahlen veröffentlicht werden, bis dahin erfolgte die Bewertung in Bruchzahlen, was natürlich nicht die einfachste Lösung war. Seit dem 08.März 2006 ist die NYSE selbst als Aktie an der Börse handelbar, was seit der Gründung der Börse im Jahre 1792, doch recht lange gedauert hat.