Anzeigen

Value Investoren

In den  vergangenen schlechten Börsenjahren verlor das Value-Investment in Deutschland, wie auch andere Investmentarten, deutlich an Popularität, da die Ergebnisse teilweise im zweistelligen Minusbereich lagen. Trotzdem dürften viele der Value Investoren in Deutschland doch relativ glimpflich davon gekommen sein und aktuell wieder damit beginnen, ihre Depots wieder nach den Vorgaben der Value Strategie füllen.

Bekanntester Value Investor in Deutschland dürfte aktuell  Prof. Max Otte sein. Nicht zuletzt sein 2006 veröffentlichtes Buch „Der Crash kommt“ sorgte für Aufmerksamkeit, denn der Crash folgte kurz darauf tatsächlich. Aktuell (2012) ist er wieder vermehrt in den Medien präsent und fördert dadurch die Idee des Value Investing, das in der aktuellen Börsenlage, den Grundstock für eine große Börsenzukunft legen könnte.

Value Investoren aus Deutschland

Weitere Value Investoren aus Deutschland sind (Sortierung alphabetische Reihenfolge Nachname):

  • Dr. Jens Ehrhardt (Fondsmanager DJE Kapital AG)
  • Andreas Grünewald (Vermögensverwalter FIVV AG)
  • Peter E. Huber (Fondsmanager StarCapital AG)
  • Alexander Kapfer (Vermögensverwalter FIVV AG)
  • Dr. Hendrik Leber (Fondsmanager);
  • Frank Lingohr (Vermögensverwalter Privatinvestor Verwaltungs AG)
  • Prof. Max Otte (Vermögensverwalter Privatinvestor Verwaltungs AG)
  • Norman Rentrop Gründungsmitglied des Zentrums für Value Investing e.V. (StarCapital AG)
  • Hans-Peter Schupp (Fondsmanager Fidecum AG)
  • Martin Wirth (Fondsmanager Frankfurt Performance Management AG)

(Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Value Investoren scheinen zwar in Deutschland rar zu sein, doch es gibt sie , die Value Investoren in Deutschland. Diese erleichtern es Privatanlegern, nach dem Value-Prinzip zu investieren, indem sie ihnen die Analysearbeit abnehmen und das gesamte Wissen in ihren Fondsanlagen verwirklichen. Der Anleger hat nun nur noch die „Quahl der Wahl“, welchem Value Investor er sein Vermögen anvertrauen möchte, es sei denn er ist so ambitioniert, dass er das Value Prinzip in Eigenregie verwirklichen will.

 

 

Ich habe gerade bei audible.de die Biographie von Warren Buffet als Hörbuch gefunden. Die Länge ist mit 42 Stunden Spielzeit eine Wucht. Aber mit einem Ipod und einem vernünftigen Kopfhörer kann man auch diese Arbeitswoche dann über sich ergehen lassen. Der erste Warren Buffet Biographie Arbeitstag beginnt morgen. In knapp einer Woche sollte ich dann mit dem Hörbuch fertig sein und kann dann meine Rezension schreiben.

Warren Buffet Hörbuch hier bestellen

Das Leben ist wie ein Schneeball

Zum Hörbuch:

Das „Orakel von Omaha“ ist einer der erfahrensten und meistrespektierten Börsespekulanten der Welt. Seit 1965 hat Buffett Berkshire Hathaway durch Zukäufe von einem Textilunternehmen zu einer Investmentholding ungeahnten Ausmaßes aufgebaut. Dabei erwirbt er ausschließlich Anteile an Unternehmen, die in seinen Augen unterbewertet sind und deren Geschäft er bis ins Detail versteht. Sein umfangreiches Beteiligungsportfolio liest sich heute wie das „Who is who“ der internationalen Wirtschaft.

Berkshire hält bedeutende Aktienpakete an Coca-Cola, Sanofi-Aventis, GlaxoSmithKline sowie Procter & Gamble, Anheuser-Busch, Johnson & Johnson sowie Tesco. Bei seinen milliardenschweren Einkaufstouren bewies Buffett in der Regel ein außerordentlich geschicktes Timing-Gespür, um antizyklisch zuzugreifen, wenn nur die wenigsten einsteigen wollten.

Nun erzählt der geniale Investor die Geschichte seines bewegten Lebens. Dabei verbrachte er unzählige Stunden mit der Autorin Alice Schroeder bei der Beantwortung von Fragen zu seiner Frau, seinen Kindern, zu seinen Geschäftspartner und Freunden, gab bereitwillig Auskunft zu seiner Kindheit, öffnete seine Fotoalben, gewährte tiefe Einblicke in seine Arbeit, seine Denkweise, seine Kämpfe und Triumphe, legte aber auch seine Torheiten offen.