Anzeigen

Bücher

Wer sich für das Thema erfolgreiches Value Investing interessiert, wird bei Amazon recht schnell fündig. Wir möchten an dieser Stelle keine einzelnen Lehrbücher vorstellen oder Buchtipps geben sondern einfach auf die entsprechende Buchliste bei Amazon verweisen.

In der Buchliste finden sich sowohl Bücher, die erläutern, wie man eine Unternehmensanalyse durchführt als auch Anleitungen und Lehrbücher, die einem den Einstieg in den Börsenhandel mit der Value Investing Strategie erleichtern möchten.

Es empfiehlt sich natürlich auch von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, die Kundenbewertungen durchzulesen, denn manche Bücher sind zu theoretisch gehalten, wenn man sich praktisch an der Börse betätigen möchte. Über die Rezensionen kann man schnell herausfinden, welches Buch für den eigenen Bedarf am besten geeignet ist.

Aber hier nun der Link zur Liste:

» Buchtipps zum Thema Value Investing

 

Um das Geld der Welt tobt ein Kampf. Als Arbeitnehmer und

Sparer ist jedermann vom Ausgang dieses Kampfes betroffen. Das

Buch „Weltkrieg der Währungen“ schildert, wie der Wert des Dollar

langsam, aber sicher unterhöhlt wird, wie geschickt China nach der

monetären Macht greift und vor welchen Zerreißproben die euro-

päische Einheitswährung Euro steht. Der Weltkrieg der Währungen

wird die globale Wirtschaft erschüttern. Jeder sollte vorbereitet

sein und sich vor dem finanziellen Fall-out schützen.

Daniel D. Eckert

Weltkrieg der Währungen

Wie Euro, Gold und Yuan um das Erbe

des Dollars kämpfen

272 Seiten, Hardcover

19,95€ (D), 20,50 € (A), sFr. 33,50(CH)

ISBN 978-3-89879-595-1

FinanzBuch Verlag, München 2010

Über den Autor:

Daniel D. Eckert, Jahrgang 1970, ist Redakteur im Wirtschaftsressort von

WELT und WELT am SONNTAG, wo er sich auf die Themen Währungspolitik

und Staatsfinanzen spezialisiert hat. Er studierte Sprachen und System-

Geschichte an der Universität des Saarlandes, der Humboldt- Universität zu

Berlin und der Johns Hopkins University in Baltimore.

Teure Fehler. Die sieben größten Irrtümer in schwierigen Verhandlungen

Ich habe mir wieder einmal ein Hörbuch von audible geholt. diesmal das Hörbuch von Matthias Schranner – Teure Fehler. Teure Fehler - Matthias SchrannerHier werden techniken und Methoden beschrieben, wie bei Firmenübernahmen und/oder anderen verzwickten Verhandlungsgesprächen vorgegangen werden kann. Weiterlesen

Gestern war mein erster Tag mit Warren Buffett. Oder besser gesagt die ersten 8 Stunden mit meinem Warren Buffett Hörbuch „Das Leben ist wie ein Schneeball“ von meiner Namensvetterin Alice Schröder.

Das Buch ist übrigens das erste und bisher einzigste Buch, das von Warren Buffett selbst akzeptiert wurde.

Eigentlich war/ist Alice Schröder Anlystin, die die Firma von Buffett BERKSHIRE HATHAWAY näher analysieren sollte.

Irgendwann wurde aus der Zusammenarbeit, dann dieses Buch.

Auch wenn teilweise die Rezensionen zum Hörbuch das ganze als langweilig oder langatmig beschreiben, kann ich diese Einschätzung nicht teilen. Die erste Stunde ist zwar etwas holperig, aber hat man diese Hörzeit überstanden, dann gewöhnt man sich schnell an den Stil des Buches. Und nach ein paar Stunden wird es auch richtig spannend. Spätestens, wenn Howard Buffett gerade seine Wahl als Kongressabgeordneter gewinnt – gegen den langjährigen Amtsinhaber und auch nur, weil sich sonst niemand aufstellen lassen wollte.

Warren Buffet Hörbuch hier bestellen

Das Leben ist wie ein Schneeball

Morgen gehts weiter mit dem zweiten Tag mit Warren Buffett

Ich habe gerade bei audible.de die Biographie von Warren Buffet als Hörbuch gefunden. Die Länge ist mit 42 Stunden Spielzeit eine Wucht. Aber mit einem Ipod und einem vernünftigen Kopfhörer kann man auch diese Arbeitswoche dann über sich ergehen lassen. Der erste Warren Buffet Biographie Arbeitstag beginnt morgen. In knapp einer Woche sollte ich dann mit dem Hörbuch fertig sein und kann dann meine Rezension schreiben.

Warren Buffet Hörbuch hier bestellen

Das Leben ist wie ein Schneeball

Zum Hörbuch:

Das „Orakel von Omaha“ ist einer der erfahrensten und meistrespektierten Börsespekulanten der Welt. Seit 1965 hat Buffett Berkshire Hathaway durch Zukäufe von einem Textilunternehmen zu einer Investmentholding ungeahnten Ausmaßes aufgebaut. Dabei erwirbt er ausschließlich Anteile an Unternehmen, die in seinen Augen unterbewertet sind und deren Geschäft er bis ins Detail versteht. Sein umfangreiches Beteiligungsportfolio liest sich heute wie das „Who is who“ der internationalen Wirtschaft.

Berkshire hält bedeutende Aktienpakete an Coca-Cola, Sanofi-Aventis, GlaxoSmithKline sowie Procter & Gamble, Anheuser-Busch, Johnson & Johnson sowie Tesco. Bei seinen milliardenschweren Einkaufstouren bewies Buffett in der Regel ein außerordentlich geschicktes Timing-Gespür, um antizyklisch zuzugreifen, wenn nur die wenigsten einsteigen wollten.

Nun erzählt der geniale Investor die Geschichte seines bewegten Lebens. Dabei verbrachte er unzählige Stunden mit der Autorin Alice Schroeder bei der Beantwortung von Fragen zu seiner Frau, seinen Kindern, zu seinen Geschäftspartner und Freunden, gab bereitwillig Auskunft zu seiner Kindheit, öffnete seine Fotoalben, gewährte tiefe Einblicke in seine Arbeit, seine Denkweise, seine Kämpfe und Triumphe, legte aber auch seine Torheiten offen.

Phil Town stellt in seinem Buch Regel Nummer 1, das 2007 im Börsenmedien Verlag erschienen ist, die Grundregel für ein neues Investmentzeitalter vor.

Die Regel Nummer 1 lautet: Kein Geld verlieren

Und genau bei dieser Regel nimmt uns Phil Town an die Hand und zeigt dem Leser wie es funktioniert. Wie Sie mit wöchentlich „nur“ 15 Minuten Aufwand jährlich 15% Rendite mit ihrer Geldanlage erzielen können.

Wenn das ganze natürlich so einfach wäre, dann hätten wahrscheinlich in den vergangenen Jahre mehr als 4% aller Fondsmanager den S&P Index geschlagen. Denn es war nur 4% aller Fondsmanager die die Benchmark den S&P Index geschlagen haben. Aber auch darauf hat der Autor eine Lösung.

Sein Regel Nummer 1 Investing beruht aber nicht nur auf der Regel Nummer 1 sondern auch noch auf den zusätzlichen Punkten:

  1. Bedeutung (Meaning)

  2. Burggraben (Moat)

  3. Management (Management) und

  4. Sicherheitspolster (Margins of Safty = MOS)

Wer sich mit den Anlagestrategien der Value Investoren auskennt, der weiss beim 4. Punkt in welche Richtung die Strategie von Phil Town geht.Value Investing ! Das Buch vermittelt das Value Investing für jeden verständlich und anwendbar, ohne dabei zu speziell ins Details zu gehen.

Manchmal hatte ich sogar das Gefühl ich hätte ein Buch von Warren Buffett in der Hand.

Bewertung des Buches Regel Nummer 1 – 10 Punkte Skala

  • Gesamteindruck: Mein Gesamteindruck des Buches ist durchweg genial. Ein Sachbuch, das man in knapp 2 Wochen komplett lesen kann und das nahezu auch für Börsen Einsteiger verständlich ist – 9 Punkte
  • Nachvollziehbarkeit: Durch die Einfache Art, wie das Buch geschrieben ist, kann jeder sofort anhand von Daten aus dem Internet nachvollziehen, wie man Regel 1 Investments vornimmt. Allerdings ist dies am Anfang nur schwer mit 15 Minuten pro Wochen realisierbar. Realisitischer wären ein Zeitaufwand von 30 Minuten pro Tag. – 7 Punkte
  • Innovationsgrad: Die Grundidee des Value Investings ist nicht neues, aber der Autor hat das ganze auf eine einfacher Art und Weise beschrieben und somit dem Regel 1 Investment neues Leben eingehaucht. – 8 Punkte
  • Stil: Einfach und für jeden Verständlich geschrieben. Auch Einsteiger ist das Buch nicht zu schwer geschrieben, es bedarf aber ein paar grundlegende Kenntnisse.  9 Punkte
  • Schwierigkeit: Es ist einfach, einfach nachzumachen und einfach zu testen, denn die Daten der Unternehmen sind für jeden im Internet zu finden. Auf seiner Webseite zu Regel 1 Investor findet man weitere Rechner und Tools, die es noch einfacher machen. – 9 Punkte

Fazit: Jeder der in Aktien investiert sollte sich auf jeden Fall bereits damit auseinander gesetzt haben was Value Investing ist. Dass Unternehmen einen Inneren Wert haben sollte jedem mindestens so klar sein, wie die Tatsache, dass ein Aktienkurs nicht den Wert eines Unternehmens wiederspiegel. Das Buch hilft allen, die Kein Geld verlieren wollen, dies zu tun. Es hilft allerdings nicht dabei Geduld zu haben, wenn man wochen -oder monatelang auf den richtigen Einstiegskurs warten muss. Geduld kann man lernen – für alle denen die es nicht können, dafür gibts es glücklicherweise andere Bücher aus dem Börsenmedien Verlag oder das deutschsprachige Forum zum Regel 1 Investor unter http://www.regel1investor.de

Fakten zum Buch:

Verlag: Börsenmedien

Publikationsdatum: 2007

ISBN: 9783938350348

Anzahl Seiten: 401

Regel Nummer 1 - Phil Town

Regel Nummer 1 - Phil Town

Regel Nummer 1 – Mein Weihnachtsgeschenk an Freunde….

Sie haben für Ihre Freude noch keine Weihnachtsgeschenk? Nun die Politiker behaupten immer „Die Rente ist sicher“ – stimmt. Wenn Sie nach Regel Nummer 1 handeln kann das durchaus der Fall sein. Allerdings sollten Sie wirklichen Freunden, dann mit diesem Buch auf die Sprünge helfen. Der erste Überblick über das Buch zeigt, dass man kein BWL studiert haben muss und auch keine Banklehre absolviert haben sollte, um dieses Buch zu verstehen. Es ist so geschrieben, dass es jeder verstehen kann und danach handel kann.

Mehr dann in wenigen Wochen, wenn ich es vollständig gelesen habe. Rezension von Phil Towns Buch „Regel Nummer 1“

Kurzbeschreibung

Bevor Phil Town zu „Phil Town, der pro Jahr mehr als 500.000 Menschen Investmentregeln beibringt“ wurde, war er wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm der ganze Prozess zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt – müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Das war nicht sein Ding. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Buch erklärt Town, wie er mit Hilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Produktinformation

  • Amazon-Verkaufsrang: #24403 in Bücher
  • Veröffentlicht am: 2007-10-08
  • Originalsprache: Deutsch
  • Einband: Gebundene Ausgabe
  • 400 Seiten
  • Verlag: Börsenmedien; Auflage: 3 (8. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938350342
  • ISBN-13: 978-3938350348

Value Investing

Value Investing

Value-Investing – simplified

Investieren wie Buffett & Co.

Das Ziel des Value Investing ist es, Aktien von herausragenden Unternehmen zu vernünftigen Preisen zu finden. Übersichtlich und verständlich erfahren Sie in diesem Buch alles Wissenswerte zu dieser Anlagestrategie. Kompaktes Wissen von Professor Cunningham.

Lawrence A. Cunningham ist Professor für Wirtschaftswissenschaften in Boston und internationaler Experte für Value Investing.

Das Buch Value Investing – simplified ist im Finanzbuch Verlag erschienen

http://www.finanzbuchverlag.de/

Rezension des Buches Value-Investing -simplified

Börsenlexikon

Börsenlexikon

Börsen-Lexikon – simplified

Börsenwissen von A – Z

Von A wie Anleihe bis Z wie Zyklische Aktien – dieses topaktuelle Börsenlexikon mit einer Fülle von Informationen ist das ideale Nachschlagewerk für Studierende, Geldanleger und Finanz- und Börseneinsteiger. Horst Fugger erklärt alle wesentliche Begriffe rund um die Börse.

Bezug über den FinanzBuch Verlag – http://www.finanzbuchverlag.de/shop/article/955-borsen-lexikon-simplified/

Rezension des Buches Börsen-Lexikon simplified

Es hat sich die vergangenen Jahre bewährt kurz vor Weihnachten ein paar Bücher aus meinem Fundus vorzustellen, damit Sie auch Wissen, was Sie ihren Lieben zum Weihnachtsfest schenken können.

Als ersten habe ich eine Hörbuch für alle die, die sehr viel Zeit unterwegs verbringen und sehr wenig Zeit zu lesen haben.

Sicher durch den Crash – Das Beste aus „Der Crash kommt“ und „Wall Street Panik

Hörbuch - Sicher durch den Crash

Hörbuch - Sicher durch den Crash

Dieses Hörbuch habe ich bei Audible bekommen. Hier wird es besonders spannend, denn für knapp 40 Euro bekommen Sie zur Zeit nicht nur das Hörbuch und 3 Monate weitere Hörbucher, sondern auch einen Philips Mp3 Player. Ich werde heute auf der Fahrt nach Straßburg dieses Hörbuch anhören, die 05 Std. 08 Min dauert es und die erste Stunde ist bereits sehr gut anzuhören. Was mich persönlich allerdings stört ist das negative Thema. Alle Autoren, die in den vergangenen Jahren schreiber befassen sich überwiegend mit Crashs – so viel negative Crashpropeheten habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Allerdings ist das Hörbuch und die Autoren Max Otte und Wolfgang Köhler für eine sehr gute Qualität bekannt. Das merkt man auch in der Anfangsphase des Buches.

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Das Hörbuch gibts bei Audible für 9,95 Euro

Ein weiteres Hörbuch, das aus dem Finanzbuch Verlag stammt ist eher für die Einsteiger im Börsenumfeld. Der Titel „Verstehen Sie die Börse“ von Hermann Kutzer wirbt mit mehr als 40 Jahre Börsenerfahrung.

Beschreibung – Verstehen Sie Börse!

»Wohin geht die Börse?« und »Was kann man noch kaufen?« sind die von den Anlegern traditionell am häufigsten gestellten Fragen. Die Anlageberater und die Anleger selbst werden durch das Wachstum der Märkte aber zunehmend überfordert: Nie zuvor gab es so viele Möglichkeiten des Sparens, Anlegens und des Spekulierens. Nie waren die Börsen attraktiver als heute! Nur fehlt es oft an der nötigen Transparenz. Die Zahl der Finanzprodukte scheint schier ins Unendliche anzusteigen. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn viele Bundesbürger nicht mehr durchblicken und sich enttäuscht von den Börsen abwenden. Damit verzichten sie aber auf die vielfältigen Möglichkeiten, das zur Verfügung stehende Kapital zu sichern und möglichst zu vermehren.

Hermann Kutzer lässt den Hörer mit »Verstehen Sie Börse!« an seinem fast 40jährigen Erfahrungsschatz teilhaben. Dabei möchte er einen kleinen Beitrag zu mehr Transparenz leisten, damit der Hörer zu einem kritischen Anleger wird. Der wichtigste Grundgedanke ist hierbei: Niemandem blind vertrauen, niemandem folgen, der Sie mit großen Versprechungen ködern will – verlassen Sie sich nur auf sich selbst. Lernen Sie also mit Hermann Kutzer selbst Verantwortung für Ihre Anlageentscheidung zu übernehmen und Ihrem Anlageberater auf gleicher Augenhöhe zu begegnen. Denn: Wissen ist wichtiger als Vertrauen!

Das Buch kann direkt über den FinanzBuch Verlag bezogen werden.

https://www.finanzbuchverlag.de/

Fazit: Das Hörbuch ist kurz und prägnant, der Autor bringt sein Börsenwissen im Hörbuch gut an den Hörer, ein Schritt in die richtige Richtung, wenn man seine Anlageentscheidungen selbst in die Hand nehmen will.

Weitere Bücher in gedruckter Form folgen. Unter anderem weitere Börsen Einsteigerbücher wie

  • Value-Investing – simplified
  • Börsen-Lexikon – simplified