Anzeigen

Viele Verbraucher möchten mehr Rendite bei ihrer Geldanlage erwirtschaften. Mehr Rendite bedeutet jedoch auch mehr Risiko, welches einzugehen ist. Die Anlage von Geld in Aktien ist eine hervorragende Möglichkeit mehr Rendite und attraktive Kursgewinne zu bekommen. Die meisten gehen jedoch ohne eine umfangreiche Analyse in iregendwelche Aktienwerte.

Vor dem Kauf einer Aktien: Aktienanalyse durchführen oder lesen

Beim Kauf von Aktien ist eine umfangreiche Analyse der zu Grunde liegenden Aktie sehr wichtig. Bei der Aktienanalyse gibt es verschiedene Verfahren bzw. Möglichkeiten. Man unterscheidet die Fundamentalanalyse, die Sentiment Analyse und die technische Analyse. Keine dieser Analysen bietet absolute Prognosesicherheit über den weiteren Aktienverlauf. Jedoch lassen sich verschiedene Voraussagen über den Kurs treffen, die eintreten könnten.

Technische Aktienanalyse – die Chartanalyse

Bei der technischen Analyse schauen sich Analysten den Chart einer Aktie ein. Der Chart, also der Kursverlauf der Aktie, weist verschiedene Merkmale auf. So kann u.a. ein Aufwärtstrend erkannt werden oder es sind Widerstände zu beobachten.

Sentiment Analyse – Auswertung der „Stimmung“ zu einer Aktien

Bei der Sentiment Analyse hingegen schauen sich Analysten das allgemeine Stimmungsbild an der Börse an. Eine zu optimistische Stimmung deutet meist auf bald fallende Kurse hin.

Bilanzanalyse – harte Fakten

Bei der Bilanzanalyse hingegen spielen reine Bilanzdaten bzw. die Unternehmensdaten der Aktiengesellschat eine Rolle. Es wird geschaut wie bestimmte Bilanzkennzahlen aussehen und welche Meldungen zum Unternehmen am Markt sind.

Alle drei Aktienanalysen haben Befürworter und Kritiker. Jeder Anleger muss für sich entscheiden, welche Analyse er präferiert und worauf er setzt. Es gibt Analysten, die auf die technische Anlayse schwören. Andere schwören auf die Bilanzanalyse und wiederum andere sind sehr überzeugt von der Sentiment Analyse. Niemand kann einen Aktienkurs vorhersagen, jedoch sind durch die Aktienanalyse gute Prognosen möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *